Impressum / Kontakt / Presse / AGB
CRT Racing auf facebook

Julian Fleischer aus Frasdorf für das Chiemgau Racing Team am Start, ist erfolgreich unterwegs

Posted by admin on June 18, 2013

Am Samstag den 8. Juni 2013 startete Julian Fleischer aus Frasdorf für das Chiemgau Racing Team von CRT Motorsport beim Alpencup im benachbarten Kundl. Der Alpencup ist bekannt für sein großes Starterfeld in das sich schon auch mal namhafte Fahrer der österreichischen Meisterschaften mischen. Der Youngster im Team startete Samstags in der Klasse der 15-23 jährigen, der sogenannten MX II Klasse. Zweifelhaft Blicke seiner Kontrahenten gab es für als Julian als er seine kleinere und wesentlich leistungsschwächere Maschine an den Start ans Gatter stellte. Als erst 13 jähriger überraschte er jedoch im Qualifikationsrennen mit gewaltigen Rundenzeiten und konnte sich unter 97 Startern als 33ter qualifizieren.

Am Sonntag den 9. Juni reiste Julian nach München an wo im Rahmen der Deutschen Motocross Open Meisterschaft auch eine Jugendklasse an den Start ging. Optimales Motocrosswetter mit Sonnenschein sowie 1.500 Zuschauern, war die Kulisse für den Airport Cup am Münchner Flughafen. Nach der Bestzeit im freien Training erreichte Julian im Qualifikationstraining mit nur vier Hundertstel Rückstand den zweiten Platz uns sicherte sich somit einen ausgewählten Platz an der Startmaschine. Nach der Startkurve, auf welche alle Fahrer gleichzeitig aus der Startanlage zuschießen, lag Julian auf Platz 4. Nun begann die Aufholjagd. „Mein Speed war schnell, so konnte ich mich an den Erstplatzierten heran kämpfen. Durch den Sturz des Erstplatzierten verloren sie beide an Plätzen, die sie aber sehr schnell zurück eroberten. Beide konnten sich gut absetzen." Mit dem Podium in Sichtweite, merkte Julian, dass seine Kupplung nicht mehr funktionierte. So musste er den zweiten Platz abgeben und erreichte das Ziel als dritter. Einen zweiter Wertungslauf konnte nicht mehr durchgeführt werden, da es Läufen zur deutschen Meisterschaft zu erheblichen Verzögerungen kam.

weitere Fotos und Videos auf www.facebook.com/crtmotorsport